natürlich - hautnah

100 % naturreine Körperöle

Unsere Haut - meine eigene Haut!


Wussten Sie schon, dass die Haut…

… unser größte Organ ist?

 

... mit bis zu 10 Kilogramm Gewicht und einer Fläche von 1,5-2 qm bei einem ausgewachsenen Menschen. So groß wie eine Haustür und halb so dick wie ein Bleistift.

Unser Haut regeneriert sich etwa 1000-mal in Leben. Der Zyklus, von der Bildung einer neuen Zelle bis zum Abfallen als Hautschuppe, beträgt 28 Tage.

Unsere Haut ist eines der wichtigsten Organe des Körpers, ihre Gesundheit wirkt sich auf die Funktionsweise unseres gesamten inneren Systems aus.

Schadstoffe gelangen über die Nahrung in den Körper, genau so ist es mit der Haut. Schadstoffe in Bekleidung, Reinigungsmittel, vielerlei chemische Stoffe mit denen wir hantieren, aber auch Inhaltsstoffe in Waschmitteln, Kosmetika und Hautpflegepräparaten können durch die Haut vom Körper aufgenommen werden. 

Sei gut zu deiner Haut!

 

Unsere Haut hat vielseitige Aufgaben

 

  • Barrierefunktion - Schutz vor Hitze und Kälte, UV-Licht, Austrocknung, Luftverschmutzung, Allergenen und Reizstoffen, vor Mikroorganismen wie Bakterien, Viren und Pilzen und mechanischen Reizen, Schutz der inneren Organe
  • Ausscheidungsorgan - Abgabe von Wasser, Salzen, CO² , Harnstoff und Ammoniak
  • Schutz vor unkontrolliertem Wasserverlust
  • Sinneswahrnehmungen - Berührungen, tasten, Temperatur
  • Empfindungsanzeige - erröten, bleich vor Angst, Gänsehaut
  • Vitamin-D-Synthese über das Sonnenlicht
  • Regulation des Wärmehaushalts im Krankheitsfall oder bei äußeren Einflüssen
  • und nicht zuletzt ihre Repräsentationsfunktion, schöne Haut verkörpert Gesundheit im inneren, wie im äußeren

 

Unsere Haut in Zahlen

 


Fläche

1,5-2,0 qm

Gewicht

etwa 10 kg

Bakterien auf der Haut

etwa 180 Arten

Pigmentzellen pro cm²

150.000

Sinneszellen pro cm²

5.000

Schweißdrüsen pro cm²

100

Talgdrüsen pro cm²

15

Haare pro cm²

5

Nervenbahnen pro cm²

4 m

Blutgefäße pro cm²

1 m


Uns ist sicher bewusst, dass Schadstoffe über die Nahrung in den Körper gelangen, genau so ist es mit der Haut. Schadstoffe in Bekleidung , Reinigungsmittel, vielerlei chemische Stoffe mit denen wir hantieren, aber auch Inhaltsstoffe in Waschmitteln, Kosmetika und Hautpflegepräparaten können durch die Haut vom Körper aufgenommen werden.

AGB | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG